Was ist beim Streckmetall der freie Querschnitt?

Eine Bitte: Teilen Sie den Beitrag mit diesen Links wo immer Sie mögen:

Streckmetall und sein freier Querschnitt – Was ist das oder wie groß ist der?

Bei meinen Beratungen der Architekten, Fassadenplanern und Fassadenbauern kommt immer wieder diese Frage auf. Was oder wie groß ist der freie Querschnitt eines Streckmetalls? Doch das ist nicht so einfach zu beantworten. Es ist auf jeden Fall Fakt:

Die frontale freie Fläche ist nicht gleich dem freien Lüftungsquerschnitt!

Streckmetall freie Fläche Grafik
Was ist der freie Querschnitt?

Gerade bei Parkhäusern ist der freie Querschnitt ein wichtiger Punkt, wenn das Parkhaus mit einer Streckmetall-Fassade verkleidet wird. Bei dieser Anwendung des Streckmetalls sind zwingend die Vorgaben aus dem vorher erstellten Gutachten zum Brandschutz zu beachten. Dazu gibt es außerdem zwei Situationen, die zu berücksichtigen sind.

Zum Einen ist evtl. das Parkhaus mit einem aktiven System zur Be- und Entlüftung ausgestattet. Andererseits besteht aber auch folgende Möglichkeit: Die Fassade des Parkhauses wird so gestaltet und ausgeführt, dass ein natürlicher Luftfluss von außen nach innen und umgekehrt erfolgt.

Wir sprechen dann von der natürlichen Be- und Entlüftung. Hierbei erfolgt der Luftaustausch im Parkhaus permanent durch ständigen Sog und Druck.

Für die Anwendung der natürlichen Belüftung spielen die Länge und Breite des Parkhaus eine wichtige Rolle. Dazu beeinflussen auch eventuell vorhandene Wandscheiben im Inneren des Parkhauses den notwendigen Luftwechsel.
Auf Basis der örtlichen Gegebenheiten ist im Brandschutzgutachten vorgegeben und festgelegt, wie groß der freie Lüftungsquerschnitt für das Streckmetall gewählt werden muss.

Doch Vorsicht!

Bei der Auswahl des Streckmetalls gemäß diesen Vorgaben ist folgendes zu beachten: Es gibt einen Unterschied zwischen der freien frontalen Fläche und dem tatsächlichen freien Lüftungsquerschnitt.

Oft höre ich, dass der Lüftungsquerschnitt von Streckmetall doch sehr hoch sei. Die Annahme begründet sich wie folgt, Je nach schräger Betrachtung entsteht eine relativ hohe freie Fläche.

Die Ermittlung eines freien Querschnittes muss jedoch immer unter dem vertikalen Betrachtungswinkel erfolgen. Das heißt konkret, die Betrachtung des Streckmetalls erfolgt immer in einem Winkel von 90° zur Oberfläche.

Streckmetall – freier Querschnitt – #1

Die freie Fläche frontal (90°)

Daraus ergibt sich zum Einen die physikalisch freie sichtbare Öffnungsfläche des Streckmetalls. Schauen Sie sich dabei die Maschenstruktur des Streckmetalls genauer an. Sie erkennen, dass sich die Materialstege aufgrund der dreidimensionalen Verformung leicht verdrehen. Eine exakte Berechnung ist dadurch nicht so einfach.

Die frontal freie Fläche lässt sich durch folgende Formel annähernd ermitteln:

Formel Berechnung freie Fläche frontal

Die Berechnung am Beispiel der Masche R 200 x 87 x 28 x 2 mm:

Formel Berechnung freie Fläche frontal

Sie denken jetzt, diesen Wert können Sie auch als freien Lüftungsquerschnitt ansetzen? Dann muss ich Sie leider enttäuschen. Doch wie kommt man auf den richtigen Wert?

Streckmetall – freier Querschnitt – #2

Der freie Lüftungsquerschnitt

Der exakte tatsächliche freie Lüftungsquerschnitt einer Streckmetallmasche lässt sich in der Tat nur im Windkanal ermitteln. Dieser Test kann zum Beispiel bei einem hierauf spezialisierten Institut erfolgen.

Dies ist jedoch bei der Vielzahl von verschiedenen Maschen eine sehr aufwendige und teure Angelegenheit. Deshalb werden einzelne Maschen getestet. Daraus leitet man dann eine Formel ab, die das tatsächliche Ergebnis fast annähernd erreicht.

Dazu stellt man die Stegbreite ins Verhältnis zur Maschenbreite. Daraus ergibt sich dann die folgende Formel:

Formel Berechnung freier Lüftungsquerschnitt

Am Beispiel der Masche R 200 x 87 x 28 x 2 mm sieht die Berechnung dann wie folgt aus:

Formel Berechnung freier Lüftungsquerschnitt

Wie Sie sehen, gibt es einen doch beachtlichen Unterschied zwischen den beiden Ergebnissen. Eines ist auf jeden Fall immer Fakt:

freier Lüftungsquerschnitt ist kleiner als freie Fläche frontal

Sollten Sie Fragen haben, nutzen Sie unten die Kommentarfunktion. Oder schreiben Sie mir einfach eine Nachricht per E-Mail, WhatsApp, Messenger, etc. oder rufen Sie mich einfach an unter +49 2245 9159580.

Ich freue mich über Ihre Meinung!

Folgen Sie mir auch auf meinen Social-Media-Kanälen (die Links dazu finden Sie auf der rechten Seite oder weiter unten).

Sie planen ein Projekt? Ich helfe Ihnen dabei!

Eine Bitte: Teilen Sie den Beitrag mit diesen Links wo immer Sie mögen: